Interaktives Sonographie-Seminar

01.09.2017 - 02.09.2017
Weimar, Deutschland

LIEBE KOLLEGINNEN UND KOLLEGEN,

ob in der Niederlassung oder im Krankenhaus – Symptome und Beschwerden ausgehend von den Gallenwegen sind allgegenwärtig in der ärztlichen Tätigkeit.

Teilnehmer von Fortbildungsveranstaltungen haben den Wunsch geäußert, eine systematische Übersicht über die Erkrankungen des biliären Systems zu erhalten. Daher lade ich Sie am 1. und 2.
Septembertag herzlich zu einem Sonographie-Seminar nach Weimar ein. Es wird sich überwiegend den Anomalien und Pathologien der Cholangien einschließlich der Gallenblase widmen.

Anamnese, Inspektion, Palpation und die Sonographie sind die Säulen jeder klinischen Untersuchung, egal ob die Patienten uns mit Verdauungsbeschwerden, Koliken oder wegen eines Ikterus
aufsuchen.

Die Inhalte und die Ziele des an der klinischen Praxis orientierten Seminars sind daher:

  • symptombezogene Vorgehensweisen bei der Suche nach sonographisch erfassbaren Auffälligkeiten und Varianten am hepatobiliären System und in der Region der Ampulla Vateri,
  • das Erkennen und die Interpretation pathologischer Prozesse durch spezifische Befundkombinationen unter Berücksichtigung aller Modi der Ultraschalldiagnostik,
  • die Vermittlung methodischer Grenzen der Endoskopie und Schnittbildgebung, aber auch der makro- und mikroskopischen Pathoanatomie,
  • zusätzliche Informationen durch die Anwendung von Echosignalverstärkern im Vergleich zur fundamentalen Ultraschalldiagnostik,
  • Hilfestellungen für die Orientierung in der Differenzialdiagnostik und die
  • Verbesserung Ihrer Geräteeinstellung, der Untersuchungsabläufe und der Befundinterpretation.

 

In Form einer interaktiven Fortbildungsveranstaltung möchte ich mit Ihnen gemeinsam die entzündlichen und neoplastischen Erkrankungen der Gallenwege und sich daraus ableitende therapeutische Möglichkeiten diskutieren. Dargestellt werden natürlich auch die Auswirkungen von Pathologien der benachbarten Organe und Strukturen. Sie bekommen Allgegenwärtiges, Häufiges und besondere Raritäten bzw. Verläufe demonstriert, welche die Vielfalt der Befunde bei biliären Malformationen und Pathologien ausmachen.

Meine klinische Tätigkeit in der Charité und ein in fast vier Dekaden erstelltes Bildarchiv ermöglichen es, alle pathologischen Aspekte an den Gallenwegen zu demonstrieren.

Wie immer steht der intensive Austausch der Seminarteilnehmer im Vordergrund. Sie sind herzlich eingeladen, eigene Fälle und Ultraschallbefunde mitzubringen und zu demonstrieren.

Ich freue mich darauf, Sie erneut anzutreffen, kennen zu lernen und mit Ihnen ins Gespräch zu kommen.

Ihr Wolfram Wermke

Interaktives Sonographie-Seminar

Anomalien und Pathologien des biliären Systems

Pathologische Anatomie, Pathophysiologie und Klinik, fundamentale, Farb-Doppler- und Kontrastmittel-Sonographie

Programm Tag 1

Freitag, 01. September 2017, 13.30 bis 19.45 Uhr

13:30 Uhr
Schnittbildanatomie und Varianten des biliären Systems

14:00 Uhr
Cholelithiasis

15:00 Uhr
Pause

15:20 Uhr
Cholezystitis und ihre Komplikationen

16:30 Uhr
Fälle aus der Untersuchungspraxis der Teilnehmer (I)

17:15 Uhr
Pause

17:35 Uhr
Cholangitis und ihre Komplikationen

19:45 Uhr
Gedankenaustausch beim Abendessen

Programm Tag 2

Samstag, 02. September 2017, 09.00 bis 16.30 Uhr

09:00 Uhr
Caroli-Krankheit, Caroli-Syndrom und Gallenwegszysten

10:00 Uhr
Neoplasien der Gallenblase

10:45 Uhr
Pause

11:05 Uhr
Parasiten in den Gallenwegen

12:00 Uhr
Mittagspause

13:00 Uhr
Fälle aus der Untersuchungspraxis der Teilnehmer (II)

14:30 Uhr
Pause

14:50 Uhr
Hiläre, intraduktale und massive Cholangiokarzinome

16:00 Uhr
Sonoquiz – typisch oder unspezifisch?

16:30 Uhr
Ende des Wochenendseminars

Organisation

Ärztliche Leitung

Prof. Dr. med. Wolfram Wermke

Kongressbetreuung

Frau Mareen Güdemann

Telefon: 030 3907-1213 Telefax: 030 3907-1260 E-Mail: mareen.guedemann@toshiba-medical.eu

Veranstaltungsort

Dorint-Hotel Goethepark, Beethovenplatz 1-2, 99423 Weimar
Telefon: 03643 872-0
Dorint-Hotel Goethepark Weimar »

Hotelkontingent

Wir haben ein Hotelkontingent auf den Namen „Toshiba“ vorreservieren lassen, aus dem Sie gerne Ihre Buchung abrufen können.

 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich direkt online an oder per Fax oder per E-Mail.

Teilnahmegebühr

Kursgebühr: 139,– €
Die Teilnahmegebühr schließt einen Unkostenbeitrag für das Seminar und den Imbiss ein. Die Kontoverbindung erhalten Sie mit Ihrer Teilnahmebestätigung. Die Anmeldung wird erst nach Eingang der Teilnahmegebühr und Rücksendung der ausgefüllten und unterschriebenen Dienstherren-/Arbeitgeberbescheinigung verbindlich.

CME-Punkte

Die Veranstaltung ist bei der Ärztekammer Thüringen mit 19 Fortbildungspunkten in der Kategorie C zertifiziert.

Online-Anmeldung





Ihre Kontaktdaten













Veranstaltung*

 

Anmerkungen oder Wünsche

Bitte klicken Sie nur einmal auf »Anmelden« nachdem Sie alle Pflichtfelder (*) ausgefüllt haben. Die Datenübermittlung kann einige Sekunden dauern.